Sichere Feuerwehr

FW

 

Planung von Neu- und Umbauten

02 | weitere Hinweise

Hinweise zum Regelwerk

Zur vorausschauenden und sicherheitsgerechten Planung von Feuerwehrhäusern sind insbesondere die folgenden Vorschriften in der jeweils aktuellsten Fassung zu beachten (Auswahl):

Staatliches Regelwerk (Auswahl):

  • Arbeitsstättenverordnung [614] 
  • Gefahrstoffverordnung [444] 
  • Biostoffverordnung [508] 
  • Regeln für Arbeitsstätten (ASR) [1255] 
  • TRGS 554, Technische Regeln für Gefahrstoffe, Abgase von Dieselmotoren [736] 
  • TRBA 250,Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe, Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege [560] 
  • TRBA 500, Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe, Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege [714] 

Unfallverhütungsvorschriften (Auswahl):

  • Unfallverhütungsvorschrift (UVV) „Grundsätze der Prävention“ (DGUV Vorschrift 1, bisher GUV- V A 1) [1259] 
  • UVV „Feuerwehren“ (DGUV Vorschrift 49, bisher GUV-VC 53) [1134] 
  • UVV „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (DGUV Vorschrift 3, bisher GUV-V A 3) [777] 

Regelwerke der DGUV (Auswahl):

  • Broschüre „Sicherheit im Feuerwehrhaus“ (DGUV Information 205-008, bisher GUV-I 8554) [692] 
  • GUV Regel „Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit Rutschgefahr" (DGUV Information 108-003) [424]
  • Broschüre „Treppen“ (DGUV Information 208-005, bisher GUV-I 561) [1272]

DIN Normen (Auswahl):

  • DIN 14092 Teil 1 „Feuerwehrhäuser – Planungsgrundlagen“ (2012) [695] 
  • DIN 14092 Teil 3 „Feuerwehrhäuser – Feuerwehrturm“ (2012) [1143] 
  • DIN 14092 Teil 7 „Feuerwehrhäuser – Werkstätten“ (2012) [798] 

Hinweis: Die DIN-Normen können über den Beuth-Verlag bezogen werden.