Sichere Feuerwehr

FW

 

An- und Abfahrtswege im Außenbereich

01 | Informationen

Die An- und Abfahrtswege am Feuerwehrhaus müssen so angeordnet sein, dass die Einsatzkräfte sicher an- und ausrücken können.

Auch unter Einsatzbedingungen sind Gefährdungen der Feuer­wehrangehörigen durch das Bewegen von Fahrzeugen zu ver­meiden (DGUV Vorschrift 49 „Feuerwehren“). Zu diesen gehören sowohl die ausfahrenden Feuerwehrfahrzeuge als auch die Fahrzeuge der anrückenden alarmierten Einsatzkräfte.

Besondere Gefährdungen entstehen durch Fahrzeugbewegun­gen in der direkten Nähe des Feuerwehrhauses, wenn sich Ver­kehrswege kreuzen. Dies sind insbesondere Kreuzungen

  • der ankommenden Einsatzkräfte untereinander,
  • der mit PKW oder Fahrrad anrückenden Einsatzkräfte und der bereits ausrückenden Einsatzfahrzeuge,
  • der anrückenden Einsatzkräfte und der Fußwege der zum Feuerwehrhaus eilenden Einsatzkräfte,
  • der ausrückenden Feuerwehrfahrzeuge und den Fußwegen der zum Feuerwehrhaus eilenden Einsatzkräfte,
  • der zum Feuerwehrhaus eilenden Einsatzkräfte und den Fahrwegen anderer Verkehrsteilnehmer.